2,061,140.00 €

  • Datum des Eintrags: 08.08.18
  • Stockwerke: 5
  • Wohnfläche: 2061.14 m²
  • Baujahr: unbekannt
  • Parkflächen: 18
  • Courtage: 5,95% inkl. 19%

Beschreibung

Objektbeschreibung

Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein historisches Mühlengebäude mit einem Vorderhaus, und einem separaten Grundstück für Parkplätze.

Es liegt eine Baugenehmigung für 15 Eigentumswohnungen vor. Mit Prüfung des vorbeugenden Brandschutzes gemäß § HBO 2002, sowie Stellplatz-Nachweis und Brandschutzkonzept.

4 Wohnungen befinden sich im Vorderhaus, 11 Wohnungen im Mühlengebäude.

Nach der Sanierung beträgt die zu vermietende / verkaufende Gesamt-Wohnfläche ca. 2.061,14 m2. Ferner stehen 16 Aussenstellplätze und 2 Garagenstellplätze zur Verfügung.

Für die 11 Wohnungen im Mühlengebäude besteht Denkmal-AFA.

Für diese Immobilie bieten sich zwei Varianten der Verwertung an:

Variante 1:

Der Investor kauft die Immobilie, saniert diese und vermietet die 15 Wohnungen langfristig. Somit nutzt er die Denkmal-AFA zur eigenen Steuerminderung.

Variante 2:

Der Investor kauft die Immobilie, saniert diese und verkauft die 15 Wohnungen sofort weiter. Somit nutzen die potentiellen Käufer der einzelnen Wohnungen die Denkmal-AFA.

Ausstattung

Die Bausubstanz:

Die sehr gute und solide Bausubstanz von dem Mühlengebäude bildet die Grundlage für die Sanierung und den Umbau in Lofts und Wohnungen.

Der Baukörper besteht aus massiver Mauerwerksaußenwandkonstruktion. Diese, sowie die Holzdeckenkonstruktion (Vorhandene Traglast von ca. 600 kg pro/m2 Boden) bleiben in der Ursprungskonzeption weitestgehend erhalten.

Die Fassade bleibt erhalten und wird, wo erforderlich saniert.

Es sind das EG sowie 4 Obergeschosse vorhanden. Laut Baugenehmigung können das 5. Obergeschoss als Vollgeschoss, sowie das Dachgeschoss aufgestockt werden.

Das Vorderhaus ist mit geringem Aufwand fertig zustellen.

Lage

Die Lage:

Die Immobilie befindet sind in ruhiger, idyllischer Ortsrandlage von Erlensee-Rückingen. Sie ist mit unverbaubarem Blick über das Naturschutzgebiet in idealer Süd-West-Ausrichtung direkt an der Kinzig gelegen.

Abseits der Metropole Frankfurt am Main, und doch verkehrsgünstig im Rhein-Main-Gebiet.

Der Autobahnanschluss zur A 45 oder zur A 66 ist in ca. 10 Minuten bequem Staufrei erreichbar. Sie sind in ca. 30 Minuten in Frankfurt am Main.

In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich ein Gourmet-Restaurant mit Weinhandel.

Hier trifft sich der Hanauer Geldadel.

View on map / Neighborhood